Ort der Prüfung

Die Ablegung der Prüfung ist nicht an einen festen Ort gebunden. Prüfungslokale (d.h. Räumlichkeiten, wo Prüfungen stattfinden) gibt es derzeit an folgenden Orten:

Oberbayern: München, Weilheim, Landsberg, Freising, Altötting, Rosenheim, Ingolstadt, Bad Reichenhall
Niederbayern: Landshut, Pfarrkirchen, Neustadt a.d.Donau, Passau, Waldkirchen, Regen, Straubing
Oberpfalz: Regensburg, Weiden, Cham, Neumarkt i.d. Opf., Regenstauf
Oberfranken: Bayreuth, Bamberg, Lichtenfels
Unterfranken: Haßfurt, Aschaffenburg, Veitshöchheim
Mittelfranken: Nürnberg, Ansbach
Schwaben: Augsburg, Kempten, Mindelheim, Nördlingen, Günzburg

Jedem, der die Fischerprüfung in Bayern ablegen will, ist freigestellt, an welchem Ort und zu welcher Zeit er dies tun will. Allerdings finden nicht an jedem Tag und zu jeder Zeit Prüfungen in den Prüfüngslokalen statt. Im Online-Portal zur staatlichen Fischerprüfung Bayern existiert eine Liste, aus der man die Prüfungszeiten zu den jeweiligen Prüfungslokalen entnehmen kann. Mehr Details hierzu finden Sie unter Anmeldung zur Prüfung.